Sonntag, 18. Oktober 2015

Oreo-Schoko-Cupcakes mit Multivitamin-Frosting (Happy Halloween)

Jaaaaaa ich lebe noch!
Ihr Lieben, es tut mir sooo leid, dass ich so lange nichts von mir habe hören lassen.
In den vergangenen Monaten habe ich meinen lieben Backofen zwangsläufig eine etwas größere Pause gegönnt, da ich privat ganz schön eingebunden bin. Und mal eben schnell nebenbei was backen und bloggen, neee das funktioniert nicht.

Fest stand jedoch, dass ich spätestens zu Halloween wieder am Start sein muss. Gesagt getan. Gestern hat der Backofen wieder geglüht :-)
Die Kombination klingt vermutlich erst einmal etwas schräg. Die Idee ist eigentlich so entstanden, dass ich erstens schon seit Ewigkeiten mal Oreo-Kekse in Cupcakes verbacken wollte, zweitens im Sommer meine Vorliege für Multivitaminsaft wieder entdeckt habe und drittens bald Halloween ist und dazu die Farben orange und schwarz sowieso super passen.

Apropos Halloween, ich möchte unbedingt noch einen Kürbis aushöhlen. Das nehme ich mir schon seit zwei Jahren vor. Also wenn ich es dieses Jahr dann mal schaffen sollte, präsentiere ich euch auch mein "Kunstwerk".

So nun aber zu euch: Was gibt es Neues? Habe ich etwas verpasst?

Lieben Dank an euch fleißige Leser, die mich trotzdem weithin begleiten!

P.s. Hach, schön wieder zu bloggen! :)



Zutaten:
(12 Stück)

Teig:

12 Oreo Kekse
100g Butter
100g Zucker
2 Eier
100g Mehl
70g Kakao
1TL Backpulver
180ml Milch

Frosting:

3/4 Päckchen Sahnepuddingpulver
1 EL Zucker
250ml Multivitaminsaft
100g Quark
120g Schlagsahne

Backzeit:
Ober-/Unterhitze 175°C / 25 Minuten



Zubereitung

Als erstes ein Muffinbelch mit Papierförmchen auslegen und in jeden Förmchen ein Oreo legen.

Für den Teig Butter und Zucker cremig rühren. 

Eier dazugeben und die Masse 1-2 Minuten aufschlagen. 
Mehl, Kakao und Backpulver miteinander mischen. Mehlgemisch im Wechsel mit der Milch unter die Ei-Buttermasse rühren.

Papierförmchen zu etwa 3/4 mit Teig füllen.

Die Muffins nach dem Backen auf einem Rost auskühlen lassen.

Für das Frosting Puddingpulver und Zucker mit etwas Multivitaminsaft verrühren.
Restlichen Saft in einem kleinen Topf aufkochen.

Sobald der Saft kocht, den Topf von der Herdplatte nehmen und das Puddinggemisch einrühren. Alles noch einmal kurz aufkochen, dann in eine Schüssel füllen und mit einer Lage Frischhaltefolie (direkt auf den Pudding) auskühlen lassen.


Wenn der Pudding ausgekühlt ist Quark und Puderzucker mit dem Rührgerät cremig rühren. Esslöffelweise den Pudding unterrühren.
Zum Schluss die Schlagsahne steif schlagen und unter das Frosting heben.
Frosting noch einmal kurz kalt stellen, dann in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen.




Die kleinen Hexenhüte und die Spinne habe ich aus Fondant geformt. 
Denkt bitte daran, dass das Frosting nicht allzu findanttauglich ist, deshalb setzt die Demo erst kurz vor dem Servieren auf die Cupcakes.

Kommentare :

  1. Liebe Ramona,

    schön wieder was von dir zu lesen :)

    Deine Cupcakes gefallen mir sooo so gut. Tolle Idee und super Farbkombination. Ich liebe Halloween !!

    Viele Grüße

    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe!
      Es hat auch sooo viel Spaß gemacht endlich wieder zu bloggen :)

      Viele Grüße
      Ramona

      Löschen